Archiv der Kategorie: Tiere

„Wege des Fleisches” – Woher kommt unser täglich Fleisch?

Fast 66 Kilogramm Fleisch isst jeder Europäer im Schnitt pro Jahr. Doch wissen wir eigentlich, wo genau unser Fleisch herkommt und welchen Weg es hinter sich hat, bevor es auf unserem Teller landet? Welche Möglichkeiten haben deutsche und französische Verbraucher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Das Bienensterben – Es ist soweit

Es scheint so weit zu sein. Denn es gibt erste Zeichen, dass es den Bienen nicht mehr so gut geht wie früher. Das scheint in den USA noch ernsthafter zu sein, als hierzulande oder in Europa allgemein. Denn warum sonst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bienen | Kommentar hinterlassen

Zurück zur Natur – Honigbienen in Ostafrika trotzen tödlichen Krankheitserregern

Bienen in Kenia bleiben trotz Parasiten und Viren, die amerikanische und europäische Bienenstöcke ausrotten, gesund. Eine überraschende Erkenntnis über die ostafrikanischen Honigbienen verleiht dem Kampf gegen das Sterben der Bienenstöcke im Westen neue Hoffnung… weiterlesen (Quelle: Kerstin Hördemann – 21.04.2014 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bienen | Kommentar hinterlassen

Bienensterben – Auswirkung vom weltweiten Bienensterben

Wenn die Imker in diesem Frühling ihre Bienenstöcke überprüfen, kann es sein, dass sie mit schlechten Neuigkeiten konfrontiert werden. Schon seit Jahren schwindet die Anzahl an Bienen weltweit kontinuierlich. Auch Deutschland ist in großem Ausmaß von dieser Entwicklung betroffen… weiterlesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bienen | Kommentar hinterlassen

Die Wahrheit hinter den Vorzeigehöfen und Biosiegeln der Eierindustrie

Die meisten Menschen stellen sich das Leben der Hühner in alternativen Haltungsformen, insbesondere Freiland- und Biohaltung, friedlich und idyllisch vor. Sie sehen glückliche Hühner auf grünen Wiesen, in Strohnestern oder Staubbädern vor sich. Immer mehr Menschen greifen aus Tierschutzgründen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Buchbesprechung: „Artgerecht ist nur die Freiheit“

Eine Ethik für Tiere oder Warum wir umdenken müssen. Ungefähr sieben Millionen Vegetarier gibt es in Deutschland. Viele davon wollen mit ihrer Entscheidung die Massenhaltung und das Töten von Tieren nicht länger unterstützen. Aber auch hinter fleischloser Kost wie Milch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Tierleichen im Müll, Schweinemast und Biogas – Die Sauerei mit den EU-Subventionen

58.000.000 Schweine werden jährlich in Deutschland gemästet und 1/3 der verarbeiteten Tierprodukte wandert wieder in den Müll. Schweinefleisch in den Supermärkten ist sehr billig. Mehr als die Hälfte des deutschen Schweinefleischs wird in riesigen Mastställen in Nord- und Ostdeutschland produziert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Fleisch – ARD erkennt und veröffentlicht endlich die echte Problematik- “Fleischatlas 2014″

Unfassbare Zustände in der Putenmast, Antibiotika Einsatz in der Geflügelzucht allgemein, nicht fachgerechte Tötungen von Rindern – Fleischproduzenten stehen in der Kritik. Hinzu kommt, dass Futterexporte aus Dritte-Welt-Ländern dort zu Hunger führen und dass Exporte dorthin die Märkte zerstören. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Industrielle Schweinezucht: Fleisch, das krank macht

Der massive Einsatz von Hormonen führt zu gesundheitlichen Schäden bei den Konsumenten. Durch die Nahrungsmittel-Kette gelangen Stoffe in den menschlichen Organismus, deren Folgen nicht abzuschätzen sind. Nahrungsmittel-Experten fordern eine radikale Wende… weiterlesen (Quelle: 08.01.2014 – Deutsche Wirtschafts Nachrichten)

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

GVO führen zu entsetzlichen Missbildungen und Geburtsfehlern bei Ferkeln

Als der dänische Schweinebauer Ib Pedersen bemerkte, dass sich bei den Ferkeln in seinem Betrieb Krankheiten, Missbildungen und Totgeburten häuften, nahm er sich auf der Suche nach den Ursachen als erstes das Schweinefutter vor. Und was er da fand, bestätigte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Neuer Pferdefleischskandal – Fleisch aus Pharma-Forschung im Essen gelandet

Elf Monate nach der Entdeckung von falsch deklariertem Pferdefleisch in Europa überrollt Frankreich nun ein neuer Pferdefleischskandal. Die Polizei führte am Montag, den 16. Dezember, als Folge neuer gerichtlicher Ermittlungen gegen Fleischgroßhändler eine großangelegte Razzia im Süden Frankreichs durch. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Ferkel in Deutschland – massenhaft brutal erschlagen

Mit grausamen Bildern deckt REPORT MAINZ schlimme Missstände in deutschen Ferkelzuchtbetrieben auf. Der Redaktion wurde Bildmaterial aus mehreren deutschen Schweinezuchtbetrieben zugespielt. Aufnahmen, die eine grausame Praxis in diesen Unternehmen belegen. Massenhaft werden Ferkel kurz nach der Geburt tot geschlagen, indem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Über die verheerenden Auswirkungen der massenhaften Fleischproduktion

Unfassbare Zustände in der Putenmast, Antibiotikaeinsatz in der Geflügelzucht allgemein, nicht fachgerechte Tötungen von Rindern – Fleischproduzenten stehen in der Kritik. Hinzu kommt, dass Futterexporte aus Dritte-Welt-Ländern dort zu Hunger führen und dass Exporte dorthin die Märkte zerstören… weiterlesen (Quelle: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Indien fällt einzigartiges Urteil für Delfine

Indien hat Delfine letzte Woche offiziell als nicht-menschliche Personen anerkannt, deren Rechte auf Leben und Freiheit respektiert werden müssen. Delfinarien werden landesweit geschlossen. Indien ist das vierte Land der Welt, das das Fangen und den Import von Walen und Delfinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Delfine | Kommentar hinterlassen

„Nächste Phase der Monopolstellung“: Monsanto will Bienen retten

Der US-Agrarkonzern Monsanto will Bienenschädlinge bekämpfen – ausgerechnet mittels Gentechnik. Viele Imker halten das für keine gute Idee. „Nach patentierten gentechnisch veränderten Pflanzen auf den Äckern soll damit eine nächste Phase der Monopolstellung mit denselben verheerenden ökologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bienen | Kommentar hinterlassen

Tiermast: 20 Millionen Schweine landen pro Jahr im Müll

Niedersachsen ist Schweineland Nummer eins mit etwa einem Drittel der bundesweit gehaltenen Tiere. Anzahl der Schweine: 8,7 Millionen Anzahl der Schweinehalter: 7357 Anzahl der Sauenhalter, die die Ferkel heranzüchten, 2558 Betriebe… weiterlesen (Quelle: Doro Schreier – 22.07.2013 – Netzfrauen)

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | 1 Kommentar

Ergebnisse neuer Studie machen die Abschaffung der Massentierhaltung noch dringlicher

In einer Studie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover haben Wissenschaftler ermittelt, in welchem Umfang in Deutschland in der Massentierhaltung Antibiotika eingesetzt werden. Und sie haben ausserdem in einem Schlachthaus untersucht, ob, und in welchem Umfang, im Darm und Knochengerüst geschlachteter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Erneut Massensterben bei Bienen

In der kanadischen Provinz Ontario mussten viele Imker nur wenige Wochen nach der diesjährigen Aussaat des Maises entsetzt den Tod von Millionen ihrer Bienen feststellen… weiterlesen (Quelle: Jon Radojkovic – 12.07.2013 – KOPP)

Veröffentlicht unter Bienen | Kommentar hinterlassen

Alarmierende Studie über die Wirkung von Monsanto-Futter bei Schweinen

Vor wenigen Tagen wurde die erste Langzeitstudie über die Wirkung einer Fütterung mit Monsanto-Gentechmais und -soja veröffentlicht. Die Resultate schockieren, sie bestätigen die im September 2012 veröffentlichten Ergebnisse einer Langzeitstudie von Professor Gilles-Éric Séralini über die Wirkung einer Fütterung mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landwirtschaft/ GMO/ Monsanto, Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Hat der Glaube an die menschliche Überlegenheit ausgedient?

Verhaltensforscher Karsten Brensing berichtet von Delfinen, die sich selbst Namen geben, Währungen entwickeln und Werkzeuge benutzen. Delfin Kelly aus dem US-Bundesstaat Mississippi war wohl langweilig. Von ihren Trainern wurde sie dazu abgerichtet, Müll aus dem Becken zu fischen. Dafür gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Delfine | Kommentar hinterlassen

EU will erlauben, Tiere mit Maden aus Exkrementen zu füttern

Gegenwärtig finden Versuche durch die EU statt, um Nutztiere im industriellen Maßstab mit Maden zu füttern, die u.a. auf Exkrementen von Kühen und Schweinen sowie anderem Müll gezüchtet wurden… weiterlesen (Quelle: Alex Benesch – 01.06.2013 – Recentr)

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Nahrungsmittelversorgung in den USA gefährdet: Ein Drittel der amerikanischen Honigbienenvölker überlebte den letzten Winter nicht

Im vergangenen Winter starb oder verschwand ein Drittel der kommerziell bewirtschafteten Honigbienenvölker in den USA. Dieser kaum aufzuholende Rückgang gefährdet die Nahrungsmittelversorgung des ganzen Landes… weiterlesen (Quelle: Brandon Keim – 18.05.2013 – KOPP)

Veröffentlicht unter Bienen

Stammzellen: Forscher züchtet Burger aus dem Reagenzglas

Künstlich hergestellte Nahrung könnte die Massentierhaltung bald überflüssig machen. Ein holländischer Forscher hat aus einer Nährlösung im Reagenzglas Fleisch künstlich hergestellt. Das zu Hackfleisch verarbeitete Produkt kann für eine Viertelmillion Euro verspeist werden… weiterlesen (Quelle: 17.05.2013 – Deutsche Mittelstands Nachrichten)

Veröffentlicht unter Massentierhaltung

Eingeschleppter Käfer kämpft mit raffinierter Biowaffe

Der Asiatische Marienkäfer sieht eigentlich ganz harmlos aus. Doch er kämpft mit harten Bandagen. Seitdem er vor gut zehn Jahren nach Europa eingeführt wurde, breitet er sich rasant aus. Der einheimische Marienkäfer hat gegen ihn keine Chance. Warum, das haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere

Betäubungslose Kastration und Abschneiden der Schwänze bei Ferkeln

In Deutschland ist das Schwein das beliebteste Tier zumindest auf dem Teller. Meist über Discounter und Supermärkte werden die tierischen Produkte zum Dumpingpreis angeboten. Welchen Weg das Schwein von der Geburt bis in die Kühltruhe im Supermarkt hinter sich legt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung

Forscher entwickeln Bienen-Drohne, die gegen Pestizide immun ist

Künftig könnten künstliche Bienen die Aufgabe der natürlichen Tiere übernehmen. Solche Drohnen entwickeln gerade Forscher in den USA. gelingt das Projekt, steht dem uneingeschränkten Einsatz von Pestiziden nichts mehr im Wege. Logische Folge der Weiterentwicklung wäre dann den Drohnen-Mensch. Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bienen

EU verbietet Pestizide von Bayer, die für das Bienensterben verantwortlich gemacht werden

Nachdem sich 15 der 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) für ein Verbot von Pestiziden aus der Gruppe der so genannten Neonikotinoide ausgesprochen hatten, zog die EU-Kommission nach und erließ am 29. April ein auf zwei Jahre befristetes Verbot dreier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bienen

Umweltschützer: Pestizide für Bienen-Sterben verantwortlich

Bestimmte Pestizid-Wirkstoffe sollen das Bienensterben vorantreiben, kritisieren Imker und Umweltschützer seit Jahren. Ein EU-weites Verbot scheiterte bisher am Widerstand der Agrochemie-Konzerne. Am Montag geht der Kampf in eine neue Runde… weiterlesen (Quelle: 27.04.13 – Deutsche Mittelstands Nachrichten)

Veröffentlicht unter Bienen

Schweine-Massensterben in China offenbar durch genetisches Experiment verursacht

In den letzten Wochen wurde in den Medien merhfach über die bei Shanghai im Fluss Huangpu gefunden Schweinekadaver berichtet. Laut den Berichten bestehe keine Gefahr für die Menschen dort. Als Ursache für das Sterben wurde vond en chinesischen Behörden eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landwirtschaft/ GMO/ Monsanto, Massentierhaltung

Schlachthof Drama

Bundesregierung räumt „schwerwiegende“ Missstände auf deutschen Schlachthöfen ein. Demnach müssen offenbar wegen Akkordarbeit und Defiziten bei der Betäubung Tausende Tiere unnötig leiden. Bis zu neun Prozent der Rinder würden nicht richtig betäubt… weiterlesen (Quelle: 21.06.2012 – MMNews)

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Weltuntergangsszenario: Giftkonzerne sorgen für weltweites Bienensterben

Es ist eine einzige Katastrophe: Eine internationale Aktivistengruppe hat für eine Petition fast eine Million Unterschriften gesammelt, um endlich die hochgiftigen Chemikalien vom Markt zu kriegen, die seit Jahren die Bienenbestände weltweit drastisch dezimieren. Doch die verantwortlichen BAYER-Hauptaktionäre scheren sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bienen | Kommentar hinterlassen

Protestieren Sie gegen die blutigen Wal- und Delphinabschlachtungen auf den Faröer Islands!

Protestieren Sie gegen die blutigen Wal- und Delphinabschlachtungen auf den Faröer Islands! (Quelle: 20.04.2012 – Politaia) PETA-Direktlink zur Unterstützung der Kampagne!!!

Veröffentlicht unter Delfine | Kommentar hinterlassen

Nie mehr Wurst essen, Pfui! Ein Es-Schlachter packt aus.

[27.01.2008] Originaltext übernommen: Hans F. arbeitete 8 1/2 Jahre als Kopfschlächter in einem süddeutschen Schlachthof. Seine Erfahrungen klingen unglaublich. Doch er beteuert, dass er es genauso erlebt hat. Es ist nicht der einzige Erfahrungsbericht, der diese und ähnliche Zustände beschreibt… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

(K)ein Herz für Tiere? PETA und die Euthanasie

Die Tierschutzorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) ist bei vielen Menschen eine hoch angesehene Einrichtung. Besonders die Medienkampagnen gegen das Tragen von echtem Pelz treffen den Nerv der Zeit. Tierschutz ist im Trend und prominente Unterstützung hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere | Kommentar hinterlassen

Antibiotika: Pharmakonzern BAYER profitiert von Massentierhaltung

Mehr als die Hälfte der weltweiten Antibiotika-Produktion landet im Viehstall. In der Folge entstehen massenhaft resistente Keime, die nach der Schlachtung im Schweine-, Rinder- oder Hähnchenfleisch nachweisbar sind. Eine mitunter tödliche Gefahr.  Zu den großen Profiteuren der Massentierhaltung gehört der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen

Delphine – verehrt, geliebt, getötet

Es scheint, daß dem Menschen wirklich nichts heilig ist – nicht einmal die „Engel der Meere“ – denn das sind die Delphine. Ihre Körpertemperatur ist identisch mit der des Menschen, und sie haben ebenfalls eine dreifältige Flamme in ihrem Herzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Delfine | Kommentar hinterlassen

Bienensterben durch insektizidgebeiztes Saatgut – “Summ’ mir das Lied vom Tod”

Wenn wir überhaupt mal etwas aus den Mainstream-Medien über das global zunehmende Bienensterben erfahren, werden vor allem der Klimawandel, der Mobilfunk sowie Parasiten wie die Varroa-Milbe verantwortlich gemacht. Über die katastrophalen Auswirkungen der Pestizide und Insektizide wird sich jedoch um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bienen | Kommentar hinterlassen

Fleisch speichert Emotionen

Es ist allgemein bekannt, dass unsere Nahrung nicht nur einen großen gesundheitlichen Einfluss hat, sondern zudem auch unser Verhalten beeinflusst. So neigt jemand, der zuviel gegessen hat, zu Müdigkeit und Trägheit. Wird zuwenig gegessen, macht sich häufig ein unruhiger, nervöser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massentierhaltung | Kommentar hinterlassen