Es war nichts los heut Nacht…

Also auch eine Infokriegerin hat wohl ihre schattigen Abgründe… Schon mit sieben war ich Carpendale-Fan und hatte bei dem Lied „Es war nichts los heut Nacht“ Gänsehaut, es machte mir Angst, weil ich bis dahin nicht viel vom Weltgeschehen mitbekommen hatte…

Neulich, es war am „Tag der vermissten Kinder“, kam mir das Lied wieder in den Sinn – ich habe einfach ein paar Wörter ausgewechselt und finde es (auch wenn es immer noch harmlos ist, im Vergleich zu den furchtbaren Dingen, die in der Welt geschehen) ganz passend…

 
Ein schöner Morgen und ich schalte das Radio an.
Der Sprecher berichtet von Kämpfen in Afghanistan (im Libanon).
Jemand sagt, die Arbeitslosenzahlen sind noch viel zu hoch.
Und das entführte Kind, das sucht man immer noch.
 
Dann hol‘ ich mir die Zeitung und schau die Schlagzeilen an.
Noch eine schlechte Nachricht – mehr als ich ertragen (vertragen) kann.
Einmal möchte ich gern lesen: Nichts ist gescheh’n.
Es müßte groß zu sehen, auf der ersten Seite stehen.
 
Oh sagt mir: Nirgendwo starb heut‘ ein Kind an Hunger in der dritten Welt.
Nirgendwo hat ein Kriegsminister neue Waffen aufgestellt.
In Syriens (Irlands) Straßen spielen Kinder und sie haben keine Angst.
Schreibt es ganz groß: Es war nichts los heut‘ Nacht.
 
Ich weiß schon am Morgen, was abends die Tagesschau bringt.
Ich kann nicht mehr hören, dass wir so hoffnungslos sind.
Könnte Herr Kleber (Herr Köpcke) nicht sagen, dass die Sonne schien,
Dass eine Kirmes war und die Luft ist wieder klar?
 
Oh sagt mir: Kein Geisterfahrer fuhr in dieser Nacht auf der Autobahn.
Keiner legte Feuer und es gab auch keinen Giftalarm.
Keiner starb einen sinnlosen Tod und auch keiner nahm Ritalin (Heroin).
Schreibt es ganz groß: Es war nichts los heut‘ Nacht.
 
Nirgendwo starb heut‘ ein Kind an Hunger in der dritten Welt.
Nirgendwo hat ein Kriegsminister neue Waffen aufgestellt.
Keiner starb einen sinnlosen Tod und auch keiner nahm Ritalin (Heroin).
Schreibt es ganz groß: Es war nichts los heut‘ Nacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s