CIA-Folterbericht bestätigt, 9/11 ist gelogen

Jetzt haben die USA endlich zugegeben, brutale Verhörmethoden und Folter sind nach 9/11 von der CIA in Geheimgefängnisse weltweit durchgeführt worden und damit Teil der amerikanischen Staatsräson. Angeordnet haben diese Methode Präsident George W. Bush, sein Vize Dick Cheney und Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. Und so ein Staat, der die abscheulichsten Menschenrechtsverletzungen durchführte, bezeichnet sich selber als Verteidiger der Demokratie und belehrt alle anderen ständig wie sie sich zu verhalten haben. Das heisst, die Vereinigten Staaten von Amerika sind ein krimineller Schurkenstaat und keinen Deut besser als die schlimmsten Regime die es an den Pranger gestellt hat… weiterlesen (Quelle: Freeman – 09.12.2014 – ASR)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9/11, CIA / NSA / FBI / FEMA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s