Klimaexperte: Alle Bemühungen, die globale Erwärmung zu beweisen, sind »gescheitert«

John Coleman, Mitbegründer des Wetterdienstes Weather Channel und selbst Klimaexperte, kritisierte vor kurzem in einem Offenen Brief direkt das Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) scharf. Er argumentierte, alle Versuche, einen von Menschen verursachten Klimawandel nachzuweisen, seien »gescheitert« und gegenwärtig werde die »wissenschaftliche Diskussion« eher von »politischen Agenden« und nicht von Wissenschaft beherrscht… weiterlesen (Quelle: Bradford Thomas – 24.10.2014 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Klima / Klimalüge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Klimaexperte: Alle Bemühungen, die globale Erwärmung zu beweisen, sind »gescheitert«

  1. sunrose schreibt:

    Ja, vor allem ist die ganze Geschichte mit dem CO2 eine Lüge. Alles, womit man irgendwie Profit machen kann, wird eben bis zum Ende ausgenutzt. Aber was ist mit den angeblichen Messwerten, dass der Meeresspiegel jährlich steigt aufgrund der Erwärmung? Und das Wetter ist ja auch nicht mehr normal, dass kann man ja selbst beobachten. Wahrscheinlich gibt es andere Hintergründe, die dazu nicht an die Öffentlichkeit sollen, stattdessen lenkt man halt ab, indem man über CO2 redet und Energiesparen etc. Ich finde es irgendwie schwierig, selbst zu beurteilen, was nun eigentlich Fakt ist und was nicht. Aber wenn man mit Verstand etwas beobachtet, stellt man schon fest, dass offensichtlich (absichtlich?) immer am falschen Punkt angesetzt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s