Verschwörungstheorien: Negativbezeichnung dient Diffamierung

Es ist eine gängige Methode der Mainstream-Medien, jegliche Informationen und Analysen, die nicht der offiziellen Version entsprechen, als Verschwörungstheorie zu bezeichnen. Die dahinterstehende Motivation ist klar. Die Menschen sollen davon abgehalten werden, irgendeiner anderen Quelle zu glauben als jener der sogenannten legitimen Berichterstattung… weiterlesen (Quelle: Barbara Singer – 10.05.2014 – Bürgerstimme)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verschwörungstheorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s