Geht die Wahlmöglichkeit verloren? Mikrochips sollen Medikamente verabreichen und Pillen ersetzen

Wie der Nachrichtensender CNN berichtet, kann Menschen, die Medikamente einnehmen, sich aber nicht gerne daran erinnern müssen, nicht gerne denken oder ihre eigenen Pläne verfolgen und eigene Entscheidungen treffen, das benötigte Mittel schon bald durch einen implantierten Chip verabreicht werden… weiterlesen (Quelle: Michael A. Bedar – 30.04.2014 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RFID-Chips veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s