AISight, die Software zur Verbrechensprävention – bald auch auf einer Überwachungskamera in Ihrer Nähe

Sie sagen: »Schlimm, dass man sich nicht mehr in der Öffentlichkeit bewegen kann, ohne dass Überwachungskameras jeden meiner Schritte verfolgen«? Na, dann warten Sie mal, bis Sie AISight kennenlernen (spricht sich natürlich »Eyesight«, also Sehvermögen). Erfunden wurde diese Überwachungsplattform, die George Orwell stolz gemacht hätte, von einem Unternehmen aus Houston namens »BRS Labs« (kurz für »Behavioral Recognition Systems«). Geleitet wird die Firma von John Frazzini, einem ehemaligen Secret-Service-Agenten. Das Besondere an AISight ist, dass all die unheimlichen Kameras, die überall um Sie herum angebracht sind, nun auch noch künstliche Intelligenz erhalten… weiterlesen (Quelle: Tyler Durden – 28.04.2014 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Überwachung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s