Schule entscheidet über Gesundheit im späteren Leben

Schule und Unterrichtsmethodik wirken sich laut einer aktuellen Studie deutlich auf die Gesundheit des Menschen aus – und zwar nicht nur in der Jugend und Schulzeit, sondern ein Leben lang. Aus der Pressemitteilung des Bundes der Freien Waldorfschulen vom März 2014 ist zu entnehmen, dass ehemalige Waldorfschüler deutlich seltener beispielsweise an Krankheiten des Bewegungsapparates leiden als Absolventen anderer Schulen. Es lohnt sich also, die Schule für den Nachwuchs mit Sorgfalt und Weitsicht auszuwählen… weiterlesen (Quelle: 08.04.2014 – Zentrum der Gesundheit)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erziehung, Familie, Bildung, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s