Die Wahrheit hinter den Vorzeigehöfen und Biosiegeln der Eierindustrie

Die meisten Menschen stellen sich das Leben der Hühner in alternativen Haltungsformen, insbesondere Freiland- und Biohaltung, friedlich und idyllisch vor. Sie sehen glückliche Hühner auf grünen Wiesen, in Strohnestern oder Staubbädern vor sich. Immer mehr Menschen greifen aus Tierschutzgründen auf Eier solcher vermeintlich glücklicher Hühner zurück, denn zu Recht wird Käfighaltung mittlerweile in den Augen der meisten Menschen mit Tierquälerei gleichgesetzt.
Hühner sind sehr soziale Tiere, die gerne ihre Umgebung erkunden, Staubbäder nehmen, Nester bauen, in der Sonne liegen und sich um ihre Familien kümmern. Sie sind auch viel intelligentere Tiere als die meisten Menschen denken. Die Kommunikationsfähigkeiten von Hühnern sind laut verschiedenen Studien auf einer ähnlich hohen Stufe wie die von manchen Primaten. Wenn sie Entscheidungen treffen, berücksichtigen Hühner ihre vorangegangenen Erfahrungen und ihr Wissen über die Situation. Zudem können sie komplexe Probleme lösen und empfinden Mitgefühl für andere Individuen, die in Gefahr sind. Sie sind sehr sensible Tiere, die vor Leid und Schmerzen geschützt werden sollten… weiterlesen (Quelle: 08.04.2014 – Animal Equality)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Massentierhaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s