Gender Mainstreaming: Umerziehung auf Identitätszerstörungskurs

Schon mal gehört, oder gelesen? Aber Gleichstellung der Geschlechter ist bekannt? Gut, denn darum ging es auch ursprünglich mal, um die Gleichberechtigung von Mann und Frau im Alltag. Lange Zeit mußten Frauen unter der Dominanz der Männer leiden, wurden in ihrer Entfaltung ausgebremst und unterdrückt. Jeder weiß, dass es auch heute noch Unternehmen gibt, in denen Frauen nicht nur schlechter Karriere machen können, sondern obendrein schlechter bezahlt werden, obwohl sie die gleiche oder bessere Arbeit leisten wie ihre männlichen Kollegen… weiterlesen (Quelle: Rainer Hill – 07.02.2014 – Bürgerstimme)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Feminismus & Gender-Mainstream & Eugenik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s