Warum die Sexualwissenschaft leider längst gegenüber Pädophilie aufgeschlossen ist

Auszüge aus dem vergriffenen Werk “Rotkäppchens Schweigen – Die Tricks der Kindesmissbraucher und ihrer Helfer”
Die Lüge vom “unschädlichen Missbrauch”: Die Pädo-Lobby und so manche “Wissenschaftler” zitieren gerne eine Meta-Studie von Bruce Rind und Kollegen aus dem Jahr 1998. Darin heißt es: “Wir zeigten, dass für Jungen in nicht-klinischen Populationen, willentlich eingegangene Beziehungen im Allgemeinen als positiv oder neutral erlebt wurden und nichts mit Verhaltensstörungen zu tun hatten.”… weiterlesen (Quelle: Alex Benesch – 16.02.2014 – Recentr)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kindesmissbrauch / Kinderhandel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s