Der Krieg in Syrien tritt in eine neue Phase ein

Der Mythos der »moderaten« Rebellen ist untergegangen, und der Westen bereitet sich darauf vor, Terrordrohungen dazu auszunutzen, den Krieg in seinem Sinne zu beenden. Die angebliche Flucht von General Selim Idriss von der so genannten »Freien Syrischen Armee« übertraf alles andere an Symbolkraft. Ob er nun wirklich floh und ob er sich nun in der Türkei oder in Katar aufhält, ist dabei mehr oder weniger unerheblich. Die so genannten »moderaten« Kräfte, die er kommandierte, waren nichts weiter als eine Nebelwand, eine Fassade, hinter der sich die radikalen Wahhabiten des Al-Qaida-Ablegers Al-Nusra-Front und ähnliche Gruppen verstecken konnten, die den eigentlichen Kern der vom Ausland unterstützten Militarisierung bildeten, die seit Beginn des Konflikts gegen die syrische Bevölkerung vorgegangen ist… weiterlesen (Quelle: Tony Cartalucci – 21.12.2013 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syrien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s