Dramatischer Anstieg von Amokläufen mit Schusswaffengebrauch in den USA: Welche Rolle spielen dabei verschreibungspflichtige Psychopharmaka?

Der amerikanische Justizminister Eric Holder erklärte kürzlich, die Anzahl der Amokläufe mit Schusswaffengebrauch in den USA nehme zu. Auch wenn diese Information für die meisten Amerikaner kaum eine Überraschung sein dürfte, ist es doch interessant, dass der oberste Gesetzeshüter keine Anhaltspunkte zum Verständnis der Ursachen für diesen deutlichen Anstieg bei tödlich verlaufenen Gewalttaten lieferte… weiterlesen (Quelle: Kelly Patricia O’Meara – 24.11.2013 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Staatsterrorismus / False Flag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dramatischer Anstieg von Amokläufen mit Schusswaffengebrauch in den USA: Welche Rolle spielen dabei verschreibungspflichtige Psychopharmaka?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s