John F. Kennedy-Ermordung: Die offizielle Darstellung, Lee Harvey Oswald sei ein Einzeltäter gewesen, wird in Frage gestellt

Im Folgenden einiges dokumentarische Material, das die wahrheitswidrige Darstellung der Medien zum 50. Jahrestag der Ermordung John F. Kennedys (und die fortwährende Vertuschung der wahren Hintergründe) belegt. Die Machthaber sind immer noch verzweifelt bemüht, so viele Menschen wie möglich die leicht zu widerlegende »Große Lüge« glauben zu machen, dass es sich bei Lee Harvey Oswald um einen verrückten Einzeltäter gehandelt habe, der den Präsidenten am 22. November 1963 ermordete… weiterlesen (Quelle: Gary. G. Kohls – 23.11.2013 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter JFK veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s