JFK war nur einer von vielen US-Präsidenten auf die Mordanschläge verübt wurden

Um ein Haar wäre die Welt eine andere gewesen und wir würden uns heute an Schlagzeilen erinnern wie “Präsident Clinton von Bin Laden mit Autobombe getötet” oder “George W. Bush mit Handgranate ermordet”.
Stattdessen erlebt nun das Attentat auf US-Präsident John F. Kennedy seinen 50. Jahrestag und die trockenen Medienpublikationen suchen händeringend nach irgendetwas, mit dem sich die Spalten und Sendeminuten füllen lassen ohne das Publikum zu langweilen. Heutzutage konkurrieren die großen Zeitungen nicht nur im Zeitungsregal mit Playboy und Hustler – sondern im Internetbrowser mit Millionen Pornoseiten. Wie bringt man also ein Publikum, das Kennedy nie als Präsident gekannt hat, zum klicken? Einerseits sucht man händeringend nach Zeitzeugen die noch keinen Alzheimer haben und grast dafür die Altenheime ab um ein paar “Ich war damals vorm Fernseher gesessen”-Eindrücke zu bekommen, andererseits bringt man die ewig gleichen “Die verrücktesten Attentatstheorien”-Stories… weiterlesen (Quelle: Alex Benesch – 16.11.2013 – Recentr)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter JFK veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s