Syrien, Russland, die USA und das geopolitische Schachspiel

Das Syrien-Drama der letzten Wochen beruhigt sich etwas, nachdem es kurz davor stand, zum Auslöser eines Dritten Weltkriegs zu werden. Im Hintergrund steht ein geopolitisches Schachspiel von globaler Dimension. Die Rolle Russlands, Präsident Obamas Reaktion und die Antwort Saudi-Arabiens und Israels ergeben zusammen einen explosiven Cocktail, der auch jetzt noch zum Auslöser einer Welle religiöser Gewalt werden kann, eines salafistischen Dschihad gegen einen christlichen Kreuzzug. Dabei kämpfen weder die salafistischen Dschihadisten noch die amerikanischen Kreuzritter für den Frieden, sondern für eine brutale Weltherrschaft. Hat Wladimir Putin mit den diplomatischen Initiativen Russlands gegenüber Syrien und jetzt auch dem Iran diese Gefahr entschärft?… weiterlesen (Quelle: F. William Engdahl – 03.10.2013 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syrien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s