Der US-Überfall auf Syrien und der Ölpreis

Angesichts des jederzeit möglichen Angriffs auf Syrien durch die USA, die mit oder ohne Alliierte und mit oder ohne UNO-Mandat unter allen Umständen Fakten mit Waffen schaffen wollen, weil sie offenbar noch bankrotter sind als die Polizei erlaubt und dringend ein kleines „Erfolgserlebnis“ brauchen, dürfte sich der Ölpreis aufmachen alte Höhen zu erreichen und möglicherweise sogar noch zu übertreffen… weiterlesen (Quelle: Michael Snyder – 29.08.2013 – StopESM)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syrien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s