Die neue Weltordnung und das Stockholm-Syndrom

Als Stockholm-Syndrom bezeichnet man das Aufbauen eines positiven Verhältnisses einer Geisel zu ihrem Entführer. Ein Blick auf unsere Gesellschaft und deren Umgang mit ihrer Totalüberwachung zeigt ein ähnliches Phänomen: Die Gegenwart von Big Brother wird geschönt. Als Geisel der Technik soll die persönliche Freiheit aufgegeben werden. Ganz im Sinne einer neuen Weltordnung… weiterlesen (Quelle: Björn Kügler – 08.07.2013 – Denkland)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter NWO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s