Türkische Bäume und Erdoğans gefährliche Fehlkalkulation

»Ein Baum stirbt, ein Volk erwacht.« Dieser Satz des türkischen Dichters Nâzım Hikmet ist so etwas wie der Schlachtruf der Massenproteste der letzten Tage in der Türkei. Was als friedliche Sit-Ins einiger Hundert grüner Studenten und Demonstranten am Gezi-Park im Istanbuler Taksim-Viertel begann, eskalierte mit atemberaubender Wucht zu landesweiten Protesten gegen die Regierung. Offenbar hat sich Ministerpräsident Erdoğan gefährlich verkalkuliert… weiterlesen (Quelle: F. William Engdahl – 14.06.2013 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Türkei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s