Behauptungen von David Icke über Edward Heath als pädophilen Kindermörder bestätigt

Was David Icke seit 1998 behauptet, nämlich dass der [Ex-]Premierminister Edward Heath [verstorben 2005] ein Pädophiler und Kindermörder war, wird nun durch den Rechtsanwalt Michael Shrimpton, einem Berater für Geheimdienste und Nationale Sicherheit, über dessen eigene Kontakte und Insiderwissen bestätigt.
Michael Shrimpton behauptet, dass Premierminister Heath (1916 – 2005) pädophil war und seine Opfer, junge Buben, ermordete oder von anderen ermorden ließ, oftmals, indem er sie ins Meer warf, nachdem er sie auf seiner Yacht mißbraucht hatte… weiterlesen (Quelle: 23.01.2013 – Politaia)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Fall Jimmy Savile veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Behauptungen von David Icke über Edward Heath als pädophilen Kindermörder bestätigt

  1. Schnanky schreibt:

    Das ist genauso wie bei Jimmy Savile himself – es gab immer Vermutungen, es gab auch Ansätze von Ermittlungen – aber Korruption und Erpressung ist überall und Drohungen und Mord ebenso… (siehe Fall Dutroux)
    Und vor allem sind keine Menschen da, die Fragen nach dem Verbleib des Kindes stellen… weil es eben oftmals Waisenkinder waren… oder es wird eine Vermisstenanzeige aufgenommen, das war’s – SUCHEN tut niemand und FRAGEN STELLEN auch nicht. Menschen schauen lieber weg…

  2. Pingback: Behauptungen von David Icke über Edward Heath als pädophilen Kindermörder bestätigt | They Never Stop Searching

  3. Rosenzierde schreibt:

    Warum wird das erst nach dem Tod des Täters bekannt ? Aber nicht nach dem Tod der Buben ?
    Kinder sind Menschen – also ist meine Frage berechtigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s