Assad: Erdoğan hält sich für den Kalifen oder neuen Sultan des Osmanischen Reiches

In einem Exklusivinterview mit RussiaToday erklärte der syrische Präsident Baschar al-Assad, bei dem Konflikt in Syrien handele es sich nicht um einen Bürgerkrieg, sondern um Terrorismus von Syrern und ausländischen Kämpfern, die stellvertretend für andere Interessen handelten. Er warf dem türkischen Regierungschef Erdoğan vor, Syrien gegenüber eigene imperiale Absichten zu verfolgen… weiterlesen (Quelle: Redaktion – 17.11.2012 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syrien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.