Syrischer Verteidigungsminister bei Bombenanschlag umgekommen

Bei einem Bombenanschlag in Damaskus ist heute der syrische Verteidigungsminister Daoud Rajiha ums Leben gekommen. Assef Shawkat, stellvertretender Verteidigungsminister und Schwager des Präsidenten, und Innenminister Mohammed Ibrahim al-Shaar wurden bei dem Bombenanschlag ersten Berichten zufolge schwer verletzt.
Zeitgleich mit dem Bombenanschlag wurde eine DDoS-Attacke gegen die Webseite der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur SANA gestartet. Westliche Propaganda-Outlets bejubeln den Bombenanschlag als großen Erfolg. Syrischen Experten gilt der Bombenschlag gegen den christlichen Verteidigungsminister als ein Versuch der US-geführten Terroristen, konfessionell geprägte Racheatkte zu provozieren und Syrien so der Absicht von Zionisten und Wahhabiten folgend religiös geprägten Bürgerkrieg zu stürzen… weiterlesen (Quelle: 18.07.2012 – Noch ein Parteibuch)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syrien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s