Irankrieg: Gefälschte Geheimdienstpläne und USraels Feinabstimmung

Die gemeinsame Militäroperation der USA, der NATO und Israels mit dem Ziel, den Iran zu bombardieren, befindet sich seit 2004 im aktiven Planungsstadium. Bereits unter Präsident Bush arbeiteten die Amerikaner mit ihren israelischen Kollegen aus Militär und Geheimdiensten daran, iranische Angriffsziele zu erfassen. Das setzte sich unter Barack Obama bis heute fort. Wie groß unterdessen das israelische Atomwaffenarsenal tatsächlich ist, wie gefährlich aktuelle Geheimdienstfälschungen sind und welche Ereignisse einen Erstschlag auslösen könnten, darüber informiert der kanadische Wirtschaftswissenschaftler Michel Chossudovsky… weiterlesen (Quelle: Prof. Michel Chossudovsky – 01.05.2012 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Iran veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s